kroatisches Küstenpatent ohne Praxisprüfung: Skipperpraxis und Skippertraining in Kroatien, empfohlen nach Ablegung der Prüfung für Boat Skipper B

MAG Reisen Startsete - www.magreisen.at
magreisen

kroatisches
Küstenpatent
&
Skipperpraxis

kroatisches Küstenpatent - Skipperpraxis & Skippertraining in Kroatien

Fragen und Antworten

 

Praxisprüfung & Praxisausbildung


Oft wird an uns die Frage herangetragen warum es bei kroatischen Befähigungszeugnissen keine Praxisprüfung gibt.
Diese Aussage stimmt nur teilweise, siehe nachstehende Übersicht.

Zum Beispiel sind Österreichische Bootsführerscheine auch unbeschränkt gültig und niemand überprüft,
ob jemand nach 10 Jahren noch Wissen und Praxis hat eine Yacht zu führen
und vielleicht seit der Prüfung nie alleine und selbstverantwortlich eine Yacht gesteuert hat.
Viele Länder verlangen zum "privaten" Führen von Yachten nicht einmal eine theoretische Ausbildung !


Übersicht:  kroatische Befähigungszeugnisse  -  Praxisausbildung
& Gültigkeit

Anmerkungen
Boat Skipper A & B werden Umgangssprachlich im österreichischen Sprachraum auch als "Küstenpatent" bezeichnet
Alle kroatischen Befähigungszeugnisse sind gültig zum Führen von motorbetriebenen und segelnden Fahrzeugen       
Alle kroatischen Befähigungszeugnisse ausgenommen Boat Skipper A sind auch für kommerzielle Zwecke gültig       

 
Befähigungs-
zeugnis
gültig zum Führen .... Erwerb von Praxis zeitliche Gültigkeit

beschränkt/unbeschränkt

Gültigkeit - Region **)

Boote Yachten
unter

österr. Flagge
Boote Yachten
unter

kroat. Flagge
Boat Skipper A Kleinfahrzeugen
bis 7 m Länge
bis 15 kW (20 PS)
bis max. 6 NM von der Küste

"echtes nur Küstenpatent"
ohne Funk
nicht erforderlich

keine Praxisprüfung *)
unbeschränkt gültig

innere
Küstengewässer

innere Küstengewässer
Boat Skipper B "der" klassische Boots- & Yachtführerschein

Boote
Charteryachten &  Eigneryachten bis 30 BRZ
ohne PS Limit
inklusive
UKW Funk  
sofern keine Praxis - Erfahrung vorhanden
empfohlen

keine Praxisprüfung *)
unbeschränkt gültig Küstengewässer
Hoheitsgewässer
internationale G.
Küstengewässer
Hoheitsgewässer
.
Anmerkungen *)  Die Prüfungsrichtlinien stützen sich auf eine berufsmäßige Ausübung
   
> die Praxis wird dann während der Ausübung erworben (ähnlich wie bei einer Lehre)
  
 außerdem: viele Länder wie z.B. die Niederlande schreiben keinerlei Bootsführerscheine und bestehende Praxis vor !

**) Küstengewässer laut Berechtigung im Befähigungszeugnis          Hoheitsgewässer = 12 M Zone          internationale G. = internationale Gewässer

     Für Boote Yachten unter österreichischen Flagge wird das kroatische Befähigungszeugnis zum Fahren in den
     Küstenländern der EU und in den meisten außereuropäischen Ländern anerkannt
,
       dies enthebt den Skipper aber nicht vor Einlaufen in ein fremdes Hoheitsgewässer sich über die Anerkennung und abweichende Vorschriften
       bereits im Voraus zu informieren.

     Für österreichische Staatsbürger wird das kroatische Befähigungszeugnis zum Chartern zu privaten Zwecken
     (Urlaub) in den Küstenländern der EU und in den meisten außereuropäischen Ländern anerkannt
.
       Betreffend Praxis und Erfahrungsnachweis beachten Sie die Bestimmungen des jeweiligen Charterunternehmens


*)  Vorteil:

Für kleine Schlauchboote (z.B. mit 10 PS) oder Sportboote sind die theoretischen Kenntnisse sicher wichtig
aber eine Praxis nicht unbedingt notwendig
UND
Personen die sowieso bereits über mehrjährige Praxis auf Booten verfügen
(z.B. Inhaber von Binnensegelscheinen,
Schiffsführer von Booten in Gebieten wo keine Patente vorgeschrieben sind wie z.B. in Amerika)
 sind nicht gezwungen einen Praxislehrgang zu absolvieren. 

ABER

 beachten Sie bitte, dass eine amtliche Anerkennung des Bootsführerscheines nicht bedeutet,
dass Sie automatisch  jede Charteryacht mieten können.

Jede Charterfirma kann strengere Richtlinien für eigene Yachten erlassen und
z.B. Fahrerfahrungsnachweise vorschreiben (Logbuch)
oder
 eine Probefahrt bei Übernahme als Voraussetzung zur Übergabe der Yacht an den Skipper als Bedingung stellen
und nach eigenem Befinden die Übergabe  der Yacht als Bareboat an den Skipper verweigern.
Beachten Sie die AGB der jeweiligen Charterfirmen.

Die MAG Seefahrtschule bietet in Zusammenarbeit mit Partnerfirmen in Kroatien
Törns zum Erwerb von Skipperpraxis an
welche der angehende Skipper in seinem
persönlichen Seefahrtstagebuch bestätigt erhält.


für angehende Skipper die ein Boot erwerben oder den Charter einer Yacht planen und noch
keine Erfahrung
bei der Navigation oder dem Manövrieren von Booten oder größeren Yachten haben

empfehlen wir im Interesse der eigenen Sicherheit und der Ihrer Gäste an Bord
eigenverantwortlich für die für Sie entsprechende Praxis zu sorgen und
 an einer der Ihnen entsprechenden Übungsfahrten teilzunehmen.

Bedenken Sie, dass SIE für Schiff (Wert) und Menschen an Bord die alleinige Verantwortung tragen.

Das Gesetz (Seefahrtsrecht) sagt hierzu
unabhängig ob in einem Staat Bootsführerscheine vorgeschrieben sind - oder nicht:

Jeder, der eine besondere Tätigkeit ausübt, muss auch dafür einstehen,
dass er die nötigen Fähigkeiten hat - und

als Skipper eine Yacht zu kommandieren oder zu steuern ist eine besondere Tätigkeit !

Statistik des Such- und Seenotrettungsdienstes der Republik Kroatien

 

FAQ zu Skippertraining & Skipperpraxis - Dauer und Art der Angebote

 

Warum bieten wir für Skippertraining eine Yacht komplett zum Chartern an ?

Weil bei unserer Seefahrtschule die Qualität der Ausbildung an 1. Stelle steht

Mit dem kroatischen Bootsführerschein B dürfen Sie Motoryachten bis 30 BRZ und unbegrenzter Motorisierung führen,
das sind Motoryachten bis ca. 20 m ohne PS/kW Limit.
Diese Yachten haben 1-2 Maschinen, zumeist mit Welle oder Z-Antrieb.
Die größte Herausforderung ist eine große Yacht mit 1 Maschine und Welle zu steuern.

SIE wollen WIRKLICH lernen eine Yacht unter allen Bedingungen SICHER zu kommandieren & zu steuern ?
SIE wollen dies mit den Personen üben, mit denen Sie voraussichtlich auch Ihre nächsten Fahrten "alleine" als Kommandant planen ?
Sie wollen nicht nur "pseudo-" Übungen absolvieren sondern wirklich Praxis erlernen ?

Sie wollen Ihrem nächsten Urlaubstörn beruhigt und ohne Bedenken antreten,
da Sie nicht nur für die Kaution haften - die kann man auch wegversichern -
sondern vor allem weil Sie alleine für Ihre Familie oder Freunde an Bord verantwortlich sind


Sie können die Mitreisenden damit selbst bestimmen und der Ausbildner kann sich auf Ihre persönlichen Wünsche einstellen !
Bedenken Sie, dass Sie bei einem Skippertraining mit Ihnen allein als Teilnehmer
oder mit von Ihnen zu bestimmenden Begleitpersonen (vielleicht zukünftigen Crew Mitgliedern) einen höheren Trainingseffekt erzielen !

 

Warum bieten wir Skippertraining über 1 Woche an ?

Ausnahmen sehe nächsten Absatz

Wir empfehlen angehenden Schiffsführern welche bisher keinerlei praktische Erfahrung im Manövrieren von Booten & Yachten haben
nach Absolvierung des Theoriekurses und Ablegung der Prüfung 1 Woche Praxistraining.

Verbringen Sie eine Woche "wie Urlaub aber mit der Sicherheit eines professionellen Lehrskippers an Bord"
der Ihnen alle Tipps und Tricks zeigt um eine Yacht sicher und ohne Sorgen ab Ihrem nächsten Charter zu führen.

PS.: Autofahren lernt man auch nicht in 2-3 Tagen - ein Flugzeug oder eine Yacht zu führen schon gar nicht !
       Ein Auto können Sie bei Motordefekt oder schlechter Sicht an den Straßenrand fahren und abwarten,
       bei einem Schiff im Sturm vor einem Riff hilft Ihnen nur eine gute Ausbildung !
       Auch Radfahren lernt man nicht in 1 Tag, geschweige denn eine Yacht bei Wind und engem Raum im Hafen beim Anlegen zu
       manövrieren, eindampfen und ausdampfen aus der Spring, die Koordination der Crew beim Ausbringen der Fender und Dichtholen
       der Mooringleine,.....geschweige denn bei schlechtem Wetter einen Hafen bei Nacht zu finden und sicher einzulaufen !

Unsere Praxisausbildung umfasst

Übernahme einer neuen Yacht bzw. einer Charteryacht
Hafenmanöver mit Anlegen & Ablegen, eindampfen in die & ausdampfen aus der Spring, festmachen über Mooring,
Manövrieren auf engen Raum, einsetzen des Radeffektes beim Anlegen oder Ablegen, manövrieren ohne Bugstrahlruder,
richtig Ankern in einer Bucht bzw. an der Küste, festfahren des Ankers, Kontrolle ob der Anker greift, ...
Einweisung in das Verhalten in öffentlichen  Häfen und Marinas
Nachtnavigation, Positionsbestimmung anhand von Leuchtfeuern,
Mann über Bord Manöver, ...

und alles was Sie benötigen um Ihr Ziel und Ihren Ausgangshafen sicher zu ereichen
daher sollten Sie für eine  fundierte Praxisausbildung mindestens 6 volle Tage veranschlagen.

Alle Angebote &
Sonderangebote  > Lehrgangscode: SPMY  siehe diese Seite unten

 

In welchen Fällen bieten wir Skippertraining von 1 Tag an ?

wir bieten mit unserem Partner Skippertraining am 1. Tag der Yachtübernahme
GRATIS an

Wir empfehlen angehenden Schiffsführern welche bisher keine Erfahrung im Manövrieren von Yachten auf See
aber doch
ausreichend praktische Erfahrung im Manövrieren von Booten & Yachten
z.B. in führerscheinfreien Gewässern wie in Holland oder Frankreich
auf Hausbooten oder auf Binnenseen z.B. am Bodensee haben
(nach Absolvierung des Theoriekurses in unserer Seefahrtschule und Ablegung der Prüfung)
am Tag der Yachtübernahme Praxistraining an

die Praxisausbildung umfasst

ab 14:00 Einschulung am Schiff - Technik
einige Anlege- und Ablegemanöver
Einschulung der Crew und Zusammenarbeit
Vorbereitungen für sichere Anlegemanöver & Ankermanöver
Tipps für die Praxis und Kursberatung

 
Sonderangebote siehe > Yachtcharter DIVNA ab Sali, Dugi Otok, Raum Zadar

 

In welchen Fällen bieten wir mit unserer Partnerseefahrtschule mehrtägige Praxiskurse Skippertraining unter 1 Woche an  ?

Wir empfehlen angehenden Schiffsführern welche bisher keine Erfahrung im Manövrieren von Yachten auf See
aber doch praktische Erfahrung im Manövrieren von Booten & Yachten z.B. in führerscheinfreien Gewässern wie in Holland oder Frankreich
auf Hausbooten oder auf Binnenseen z.B. am Bodensee haben
nach Absolvierung des Theoriekurses in unserer Seefahrtschule und Ablegung der Prüfung
mehrtägiges Praxistraining an

unverbindliche Anfrage - Termine & Preise - per E-Mail
> mehrtägige Skipperpraxis

 

In welchen Fällen bieten wir mit unserer Partnerseefahrtschule mehrtägige Praxiskurse Skippertraining unter 1 Woche an  ?

Wir empfehlen angehenden Schiffsführern welche bisher keine Erfahrung im Manövrieren von Yachten auf See
aber doch
ein wenig praktische Erfahrung im Manövrieren von Booten & Yachten
z.B. in führerscheinfreien Gewässern wie in Holland oder Frankreich auf Hausbooten oder auf Binnenseen z.B. am Bodensee haben
(nach Absolvierung des Theoriekurses in unserer Seefahrtschule und Ablegung der Prüfung)
auch mehrtägiges Praxistraining an

unverbindliche Anfrage - Termine & Preise - per E-Mail
> mehrtägige Skipperpraxis

 

Angebote Skipperpraxis & Skippertraining > sehen

 

Besuchen Sie uns auf Facebook

magreisen
Yachtcharter KROATIEN

Novi Vinodolski,  Kvarner Bucht, Kroatien auf Facebook folgen

magreisen
Gesamtangebot

Novi Vinodolski,  Kvarner Bucht, Kroatien auf Facebook folgen
mag
Seefahrtschule

Novi Vinodolski,  Kvarner Bucht, Kroatien auf Facebook folgen

 

 

Startseite MAG Reisen Skipperpraxis Angebotsübersicht
Startseite MAG Reisen - Seefahrtschule Übersicht alle Angebote MAG Seefahrtschule

 

Alle Angaben betreffend zeitlicher und örtlicher Berechtigung und Beschränkung wurde von uns mit bestem Wissen und Gewissen recherchiert
wir weisen jedoch darauf hin, dass diese ohne unsere Gewähr sind und
 vorbehaltlich Änderungen ohne Bekanntgabe auf dieser Seite

Die Angaben betreffend örtlicher Berechtigung gelten für die private Nutzung von Booten und Yachten für Urlaubszwecke
Gültigkeit für kommerzielle und gewerbliche Tätigkeiten auf Anfrage.

Die Angaben betreffend örtlicher Berechtigung gelten z.T. nicht sofern sich der ordentliche Wohnsitz des Skippers in dem betreffenden Land befindet
oder die normale Aufenthaltsdauer für einen Urlaub überzogen wird, Gültigkeit oder Anerkennung zur Umschreibung auf Anfrage in dem betreffenden Land.

Die Angaben betreffend örtlicher Berechtigung gelten zur Anmietung von Yachten für private Zwecke und die Dauer eines Urlaubes.

Die Angaben betreffend örtlicher Berechtigung gelten z.T. nur in Verbindung mit einer amtlichen Übersetzung in die Landessprache.